Kieferorthopädie für Erwachsene

Lingualtechnik für Erwachsene

Lingualtechnik

Die Lingualtechnik ist die Korrektur von Zahnfehlstellungen durch eine feste Zahnspange, die auf der Innenseite der Zähne (lingual) befestigt wird.

Die linguale Zahnspange ist somit nicht zu sehen und Behandlungsfortschritte sind dadurch von Beginn an deutlich zu erkennen, da keine Apparatur die Sicht auf die Zähne einschränken. Somit gelangen Sie unsichtbar zum sichtbaren Erfolg. Wir bieten Ihnen verschiedene Systeme wie WIN, Incognito, In-Ovation L und 2D Brackets an. Wir beraten Sie gern!

Invisalign® / Clear Aligner

Invisalign / Clear Aligner bieten eine Reihe von Behandlungsoptionen für Erwachsene an.

Hierbei handelt es sich um durchsichtige Schienen, die so gut wie unsichtbar sind und bei Bedarf herausgenommen werden können. Die Schienen bestehen aus einer dünnen transparenten Folie und werden nach genauer Vermessung des Gebisses und nach den Angaben des Kieferorthopäden in einem besonderen computergestützten Verfahren hergestellt.

Invisalign® / Clear Aligner
Ästhetische Keramik-Brackets

Ästhetische Keramik-Brackets

Keramikbrackets sind eine "klare" Alternative zu Metallbrackets. Die fast nicht sichtbaren Brackets haben eine attraktive, zahnfarbene Wirkung und einen hohen Tragekomfort.

Im Gegensatz zu traditionellen Metallbrackets müssen Sie sich nicht um ein metallisches Glänzen sorgen, wenn Sie lächeln.

Schnarchtherapie

Es existieren zwei Formen des Schnarchens: Zum einen das Schnarchen ohne Atemstillstände; dies kann sehr störend sein, wird von Medizinern aber meistens als „harmlos“ bewertet. Die zweite Form stellt das krankmachende Schnarchen dar, welches durch zeitweilige Atemstillstände (obstruktive Apnoe) gekennzeichnet ist. Den Schweregrad einer schlafbezogenen Atemstörung sollte ein Schlafmediziner feststellen.

Beim „harmlosen Schnarchen“ sowie bei leicht bis mittelgradiger obstruktiver Schlafapnoe kann ein intraorales Schnarch-Therapie-Gerät helfen.

Beim Schnarchen verschließt die erschlaffte Muskulatur der Zunge und der weiche Gaumen die Atemwege. Das Intraorale Schnarch-Therapie-Gerät verlagert Unterkiefer und Zunge nach vorne und öffnet dadurch die Atemwege. Wir beraten Sie gerne!

Schnarchtherapie
Lingualtechnik

Digitaler Abdruck

Mit dem intraoralen Scanner ist es möglich, unseren Patienten die ungeliebte Prozedur eines Zahnabdrucks vollständig zu ersparen, die insbesondere bei Menschen mit Würgereiz oder Kindern unangenehm sein kann. Die hohe Präzision und die Reproduzierbarkeit sind entscheidende Vorteile dieser digitalen Technik.

Der Intrao- ralscanner ermöglicht es, in nur ein bis zwei Minuten ein hochaufgelöstes dreidimensionales Abbild des Gebisses zu erstellen, das deutlich präziser ist als ein Abdruckmodell. Das mit dem Scanner generierte Modell kann auf einem praxiseigenen 3-D-Drucker ausgedruckt werden. Dem Zahntechniker des Praxislabors ist es möglich, direkt am digitalen Abbild Zahnfehlstellungen zu korrigieren und die Kieferachsen in die gewünschte Endposition auszurichten.